Apfel-Crumble


Zutaten für den Apfel-Crumble (Apfelstreusel-Kuchen):
6 rote Äpfel
2 TL Backpulver
500 g Weissmehl
250 g Butter bei Raumtemperatur
300 gr weisser Kristallzucker
50 gr brauner Zucker
1 Ei bei Raumtemperatur
1 Vanilleschote
2 TL Zimt
Backblech 24 x 34 cm oder ähnliche Abmessungen
Backpapier

Apfel-Crumble
Zubereitung:
Heizen Sie Ihren Backofen auf 190° C (Ober- und Unterhitze) vor. Die Butter in einen kleinen Kochtopf geben
und bei sehr schwacher Hitze schmelzen lassen. Nehmen Sie den Topf vom Herd.
Fügen Sie den weissen Zucker zusammen mit dem Vanille-Mark hinzu und mischen Sie alles gut. Das Ei untermischen.
Mischen Sie das Mehl zusammen mit den 2 TL Zimt und dem Backpulver.
Die geschmolzene Butter mit dem Zucker und dem Vanille-Mark zum Mehl geben und gut mischen, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt.
Die Äpfel schälen und auf einer groben Raffel reiben.
In ein Sieb geben und die Flüssigkeit durch Drücken abseihen. Den braunen Zucker zu den Äpfeln geben und mischen.
Legen Sie ein Backpapier auf ein 24 x 34 cm großes Backblech oder ähnlicher Grösse.
Verwenden Sie 2/3 des Teigs, um die Basis des Kuchens zu bilden.
Fügen Sie 1 – 2 EL Mehl zum Rest des Teigs hinzu und reiben Sie ihn gut zwischen Ihren Händen.
Die geriebenen Äpfel gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Die Äpfel mit dem Rest des Teigs (geriebene Stücke) bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 190 ° C (Ober- und Unterhitze) auf der untersten Position für 40 Minuten
oder bis der Teig eine schöne goldene Farbe bekommt backen.
Nehmen Sie den Apfelstreuselkuchen aus dem Ofen und warten Sie, bis er abgekühlt ist, bevor Sie ihn geniessen.
Der Apfel-Crumble ist fertig.
Guten Appetit.

Apfel-Crumble

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + dreizehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.