ΚΟΛΟΚΥΘΑΚΙΑ ΤΗΓΑΝΙΤΑ


Zutaten:
230 ml Bier
140 g Weissmehl
3 mittelgrosse Zucchini
Salz
Öl zum Frittieren

ΚΟΛΟΚΥΘΑΚΙΑ ΤΗΓΑΝΙΤΑ

Zubereitung:
Die Zucchini mit viel Wasser abspülen und sehr gut abtropfen lassen. Mischen Sie das Bier mit dem Weissmehl in einer Schüssel mit einem Schneebesen.
Als Ergebnis haben Sie einen relativ flüssigen Teig. Schneiden Sie die Zucchini in sehr dünne Scheiben.
In eine Pfanne genügend Öl geben und auf mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Warten Sie, bis das Öl die Temperatur erreicht hat.
Tauchen Sie die Zucchinischeiben eine nach der anderen zuerst in den flüssigen Teig bis sie gut bedeckt sind und geben Sie sie dann in das heisse Öl.
Auf beiden Seiten gleichmässig frittieren, bis sie goldbraun sind.
Nehmen Sie die Zucchinischeibe aus dem Topf und legen Sie sie auf Küchenpapier, um das überschüssige Öl loszuwerden.
Anstelle von Zucchini können Sie auch Auberginen verwenden. Sie können auch einige frische Blätter von Ihrem Lieblingsgewürz wie
Oregano, Thymian, Dill, Koriander, Petersilie hacken und dem Teig dazugeben. Dadurch entsteht ein originelleres Erscheinungsbild.
Die frittierten Zucchinischeiben sind fertig.
Guten Appetit.
ΚΟΛΟΚΥΘΑΚΙΑ ΤΗΓΑΝΙΤΑ

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn − 12 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.