Zutaten:
500 g grüne Linsen
500 ml Kokosmilch
1,5 l Wasser oder Gemüsebrühe (heiss)
2 mittelgrosse Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
3 TL Currypulver
3 TL Kurkuma
1 EL Butter
Olivenöl
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
Frisch gepresster Limettensaft (optional)

Zubereitung:
Die grünen Linsen mit viel Wasser spülen und zum Abtropfen in ein Sieb geben. Die Zwiebeln schälen, waschen und gut abtropfen lassen.
Die Zwiebeln fein und den Knoblauch grob hacken. Geben Sie ein wenig Olivenöl in einen Topf und stellen Sie ihn auf mittlere Hitze.
Warten Sie, bis das Öl sich erhitzt hat und braten Sie darin die gehackte Zwiebel und den gehackten Knoblauch am, bis sie weich geworden sind
und glänzen. Fügen Sie die grünen Linsen, 1,5 l kochende Wasser hinzu.  Bei mittlerer Hitze etwa 50 Minuten kochen lassen. Stellen Sie eine
Antihaftpfanne auf schwache Hitze und geben Sie die Butter hinein, sobald die Pfanne heiss genug geworden ist. Warten Sie, bis die Butter
geschmolzen ist und fügen Sie 3 TL Curry und 3 TL Kurkuma hinzu. Mit einem Holzspatel mischen und einige Sekunden warten, nachdem
die Butter aufgeschäumt ist. Auf diese Weise geben Sie diesen beiden Gewürzen Intensität, die Sie nicht hätten, wenn Sie sie nur während
des Kochens in den Topf geben. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Nach 50 Minuten Kochen sind die Linsen fast fertig und weich gekocht.
Füllen Sie während des Kochens Wasser nach, wenn das erforderlich ist. Fügen Sie die Kokosmilch zu den Linsen hinzu und rühren Sie alles
gut um. Die in der Butter aufgelösten Gewürze in den Topf mit Linsen geben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und
gut mischen. Weitere 20 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Nehmen Sie den Topf vom Herd.
Passen Sie die Dicke der Suppe nach Belieben an, indem Sie entweder Kokosmilch oder kochende Wasser hinzufügen.
Die Suppe mit grünen Linsen, Kokosmilch, Kurkuma und Curry ist fertig.
Optional können Sie beim Servieren den Tellerinhalt mit frisch gepresstem Limettensaft beträufeln.
Guten Appetit.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.