ΖΩΜΟΣ ΚΟΤΑΣ


Zutaten:
1 kg Hühnerflügel
1 grosse Stange Sellerie
1 grosse Zwiebel
1 grosse Karotte
1 Lorbeerblatt
Schwarze Pfefferkörner
2-3 Knoblauchzehen
Olivenöl
2 l kaltes Wasser

ΖΩΜΟΣ ΚΟΤΑΣ
Zubereitung:
Hühnerflügel mit viel Wasser abspülen, dann in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
Machen Sie dasselbe mit dem Gemüse und schneiden Sie es grob.
Bedecken Sie den Boden eines Topfes mit Olivenöl und stellen Sie ihn auf hohe Hitze.
Geben Sie die Hühnerflügel mit dem Gemüse hinzu und braten Sie sie gut an bis sie goldbraun sind.
2 l kaltes Wasser, 1 Lorbeerblatt, Pfefferkörner (nach Geschmack, ich habe 10 verwendet).
Lassen Sie den Topf nun etwa 2 Stunden köcheln und entfernen Sie regelmässig den Schaum, sofern ein solcher entsteht.
Den Kochtopf vom Herd nehmen, die Brühe abseihen und abkühlen lassen.
Danach können Sie das Fett, das auf der Oberfläche aufgetreten ist, leicht entfernen.
Sie werden ungefähr 1 Liter Hühnerbrühe als Ergebnis haben.
Teilen Sie die abgekühlte Brühe in einen Eiswürfelbeutel oder füllen Sie eine Eiswürfelform. Sie können auch kleine Plastikbecher nehmen.
Lagern Sie sie im Gefrierschrank. Die Hühnerbrühe ist fertig.
Die Brühe ist ein sehr nützlicher Zusatz für viele Rezepte des Alltags und verbessert deren Geschmack.
Sie passt perfekt zu Ofenkartoffeln, Pilaw, Risotto-Nudeln, aber auch zu weissem und rotem Fleisch.
Guten Appetit.

ΖΩΜΟΣ ΚΟΤΑΣ

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − elf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: