In Süsswein pochierten Birnen mit Frischkäse-Crème


Zutaten:
7 gut geformte, nicht zu reife, mittelgrosse Birnen
750 ml süsser griechischer Weisswein (Samos, Lemnos, oder ähnlich)
250 g fester Frischkäse (Anthotiro)
150 ml Sahne 35% Fettanteil
1 Vanilleschote
1 Stück Sternanis
2 – 3 Nelken
200 g brauner Zucker
115 g Butter bei Raumtemperatur
1 Ei
1 Esslöffel Puderzucker
1 kleines Stück Zitronenschale
300 g Mehl mit Backpulver (selbsttreibendes Mehl)
Backpapier

Zutaten 7 gut geformte, nicht zu reife, mittelgrosse Birnen 750 ml süsser griechischer Weisswein (Samos, Lemnos, oder ähnlich) 250 g fester Frischkäse (Anthotiro) 150 ml Sahne 35% Fettanteil 1 Vanilleschote 1 Stück Sternanis 2 - 3 Nelken 200 g brauner Zucker 115 g Butter bei Raumtemperatur 1 Ei 1 Esslöffel Puderzucker 1 kleines Stück Zitronenschale 300 g Mehl mit Backpulver (selbsttreibendes Mehl) Backpapier  1. Die Birnen mit reichlich Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Die Birnen mit einem Sparschäler vorsichtig schälen, dabei den Stiel oben belassen. Die 750 ml süssen Weisswein mit 100 g braunem Zucker, der Vanilleschote und dem Sternanis, den Nelken und dem kleine Stück Zitronenschale in einen kleinen Topf geben. Den Topf ohne Umrühren auf hohe Hitze stellen und warten, bis der Inhalt aufkocht. Sobald die Flüssigkeit im Topf kocht, die geschälten Birnen hinzufügen und die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren. Etwa 1½ Stunden köcheln lassen oder bis sich die Birnen mit einem feinen Messer leicht einstechen lassen. Vergessen Sie nicht, dass die Temperatur zum Zeitpunkt des Herausnehmens aus dem Topf ausreicht, um die Birnen ein wenig länger zu "kochen". Falls Sie sich dafür entscheiden, die Birnen zu halbieren, bevor Sie sie in den Topf geben, rechnen Sie mit etwa 1 Stunde Kochzeit. Generell ist jedoch zu beachten, dass die Kochzeit davon abhängt, wie reif die Birnen sind oder nicht. Das bedeutet, dass es Abweichungen von den oben genannten Zeiten geben kann. Zusammen mit den Birnen ist der Sirup in 1½ Stunden fertig. Sie können ihn noch 2-3 Minuten kochen lassen, nachdem Sie die Birnen rausgenommen haben. Er reicht für alle sieben Birnen. Falls die verwendeten Birnen schon recht reif sind und vor diesem Zeitpunkt weich geworden sind, nehmen Sie sie raus und kochen nur den Sirup weiter, bis er eindickt.  2. Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor. Die Butter, die Zimmertemperatur haben sollte, mit den 100 g braunen Zucker vermischen. Das Ei hinzufügen und einarbeiten. Dann das Mehl hinzufügen und gut durchkneten. Backpapier auf ein Backblech legen. Reiben Sie den Teig mit den Händen zu grossen Krümeln und verteilen Sie diese gleichmässig auf dem Backpapier. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der mittleren Höhe etwa 15 Minuten backen oder bis die Krümel gleichmässig goldbraun sind. Das Backblech aus dem Ofen nehmen. Nachdem sie gründlich abgekühlt sind, die Krümel in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Den 250 g festen Frischkäse (Anthotiro) zerbröseln und mit 150 ml Sahne 35 % Fettanteil und 1 Esslöffel Puderzucker sehr gut vermischen.  Die pochierten Birnen mit der Frischkäsecreme, den Knusperkrümeln und dem Sirup kombinieren. Die in Süsswein pochierten Birnen mit Frischkäse-Crème sind fertig. Guten Appetit!

Zubereitung:
Die Birnen mit reichlich Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Die Birnen mit einem Sparschäler vorsichtig schälen, dabei den Stiel oben belassen.
Die 750 ml süssen Weisswein mit 100 g braunem Zucker, der Vanilleschote und dem Sternanis, den Nelken und dem kleine Stück Zitronenschale
in einen kleinen Topf geben. Den Topf ohne Umrühren auf hohe Hitze stellen und warten, bis der Inhalt aufkocht. Sobald die Flüssigkeit im Topf kocht,
die geschälten Birnen hinzufügen und die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren. Etwa 1½ Stunden köcheln lassen oder bis sich die Birnen mit einem
feinen Messer leicht einstechen lassen. Vergessen Sie nicht, dass die Temperatur zum Zeitpunkt des Herausnehmens aus dem Topf ausreicht,
um die Birnen ein wenig länger zu „kochen“. Falls Sie sich dafür entscheiden, die Birnen zu halbieren, bevor Sie sie in den Topf geben, rechnen
Sie mit etwa 1 Stunde Kochzeit. Generell ist jedoch zu beachten, dass die Kochzeit davon abhängt, wie reif die Birnen sind oder nicht.
Das bedeutet, dass es Abweichungen von den oben genannten Zeiten geben kann. Zusammen mit den Birnen ist der Sirup in 1½ Stunden fertig.
Sie können ihn noch 2-3 Minuten kochen lassen, nachdem Sie die Birnen rausgenommen haben. Er reicht für alle sieben Birnen.
Falls die verwendeten Birnen schon recht reif sind und vor diesem Zeitpunkt weich geworden sind, nehmen Sie sie raus und kochen nur den Sirup weiter,
bis er eindickt. Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor. Die Butter, die Zimmertemperatur haben sollte, mit den 100 g braunen Zucker vermischen.
Das Ei hinzufügen und einarbeiten. Dann das Mehl hinzufügen und gut durchkneten. Backpapier auf ein Backblech legen.
Reiben Sie den Teig mit den Händen zu grossen Krümeln und verteilen Sie diese gleichmässig auf dem Backpapier.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der mittleren Höhe etwa 15 Minuten backen oder bis die Krümel gleichmässig goldbraun sind.
Das Backblech aus dem Ofen nehmen. Nachdem sie gründlich abgekühlt sind, die Krümel in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
Den 250 g festen Frischkäse (Anthotiro) zerbröseln und mit 150 ml Sahne 35 % Fettanteil und 1 Esslöffel Puderzucker sehr gut vermischen.
Die pochierten Birnen mit der Frischkäsecreme, den Knusperkrümeln und dem Sirup kombinieren.
Die in Süsswein pochierten Birnen mit Frischkäse-Crème sind fertig.
Guten Appetit!

Zutaten 7 gut geformte, nicht zu reife, mittelgrosse Birnen 750 ml süsser griechischer Weisswein (Samos, Lemnos, oder ähnlich) 250 g fester Frischkäse (Anthotiro) 150 ml Sahne 35% Fettanteil 1 Vanilleschote 1 Stück Sternanis 2 - 3 Nelken 200 g brauner Zucker 115 g Butter bei Raumtemperatur 1 Ei 1 Esslöffel Puderzucker 1 kleines Stück Zitronenschale 300 g Mehl mit Backpulver (selbsttreibendes Mehl) Backpapier  1. Die Birnen mit reichlich Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Die Birnen mit einem Sparschäler vorsichtig schälen, dabei den Stiel oben belassen. Die 750 ml süssen Weisswein mit 100 g braunem Zucker, der Vanilleschote und dem Sternanis, den Nelken und dem kleine Stück Zitronenschale in einen kleinen Topf geben. Den Topf ohne Umrühren auf hohe Hitze stellen und warten, bis der Inhalt aufkocht. Sobald die Flüssigkeit im Topf kocht, die geschälten Birnen hinzufügen und die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren. Etwa 1½ Stunden köcheln lassen oder bis sich die Birnen mit einem feinen Messer leicht einstechen lassen. Vergessen Sie nicht, dass die Temperatur zum Zeitpunkt des Herausnehmens aus dem Topf ausreicht, um die Birnen ein wenig länger zu "kochen". Falls Sie sich dafür entscheiden, die Birnen zu halbieren, bevor Sie sie in den Topf geben, rechnen Sie mit etwa 1 Stunde Kochzeit. Generell ist jedoch zu beachten, dass die Kochzeit davon abhängt, wie reif die Birnen sind oder nicht. Das bedeutet, dass es Abweichungen von den oben genannten Zeiten geben kann. Zusammen mit den Birnen ist der Sirup in 1½ Stunden fertig. Sie können ihn noch 2-3 Minuten kochen lassen, nachdem Sie die Birnen rausgenommen haben. Er reicht für alle sieben Birnen. Falls die verwendeten Birnen schon recht reif sind und vor diesem Zeitpunkt weich geworden sind, nehmen Sie sie raus und kochen nur den Sirup weiter, bis er eindickt.  2. Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor. Die Butter, die Zimmertemperatur haben sollte, mit den 100 g braunen Zucker vermischen. Das Ei hinzufügen und einarbeiten. Dann das Mehl hinzufügen und gut durchkneten. Backpapier auf ein Backblech legen. Reiben Sie den Teig mit den Händen zu grossen Krümeln und verteilen Sie diese gleichmässig auf dem Backpapier. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der mittleren Höhe etwa 15 Minuten backen oder bis die Krümel gleichmässig goldbraun sind. Das Backblech aus dem Ofen nehmen. Nachdem sie gründlich abgekühlt sind, die Krümel in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Den 250 g festen Frischkäse (Anthotiro) zerbröseln und mit 150 ml Sahne 35 % Fettanteil und 1 Esslöffel Puderzucker sehr gut vermischen.  Die pochierten Birnen mit der Frischkäsecreme, den Knusperkrümeln und dem Sirup kombinieren. Die in Süsswein pochierten Birnen mit Frischkäse-Crème sind fertig. Guten Appetit!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn − zehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.