Zutaten:
320 g Linguine, Fettuccine oder Pasta Ihrer Wahl
400 g geschälte Tomaten in Dose (püriert)
250 g Speck oder geräuchertes Schweinefleisch
1 mittelgrosse Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Schuss Weisswein
1 Handvoll frisches Basilikum
1 Handvoll grob gehackte Petersilie
Salz
Chiliflocken
Zucker (optional)
Olivenöl

Zubereitung:
Kochen Sie die Pasta Ihrer Wahl auf die gewünschte Festigkeit und tropfen Sie sie danach sehr gut ab. Die gekochte Pasta mit etwas Olivenöl beträufeln,
gut mischen und dann beiseite stellen. Speck oder geräuchertes Schweinefleisch in kleine Würfel schneiden.
Die Zwiebel mit dem Knoblauch fein hacken respektive zerdrücken. Stellen Sie einen Topf auf hohe Hitze und geben Sie ein wenig Olivenöl hinein.
Sobald das Olivenöl erhitzt ist, fügen Sie die Schweinefleischwürfel hinzu und braten Sie sie gut an bis sie goldbraun sind.
Mit 1 Schuss Weisswein ablöschen, mischen und warten, bis der Wein verdunstet ist. Entfernen Sie den Speck mit einem Löffel aus dem Topf.
Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und geben Sie die Zwiebel zusammen mit Knoblauch hinein. Braten Sie sie an bis sie leicht gebräunt sind.
Fügen Sie die pürierten geschälten Tomaten hinzu und mischen Sie gut. Lösen die Zutaten am Topfboden mit einem Holzlöffel oder Spatel ab,
um alle Aromen in die Sauce zu bringen. Kochen Sie die Sauce bei mittlerer bis hoher Hitze 10 Minuten lang. Nehmen Sie den Topf vom Herd,
und bestreuen  Sie den Inhalt mit Salz und Chiliflocken und geben Sie etwa 2 TL Zucker dazu, falls Ihre Sauce sauer schmeckt. Fügen Sie am Ende die
Basilikumblätter hinzu. Optional die Sauce mit einem Stabmixer pürieren und dann den frittierten Speck hinzufügen.
Gut mischen. Die Pasta erhitzen und mit der roten Sauce kombinieren. Mit grob gehackter Petersilie und Käse Ihrer Wahl bestreuen.
Die Pasta mit Speck und roter Sauce ist fertig.
Guten Appetit.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − 6 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.