Zutaten für 1 Backblech von 30cm Durchmesser:
1 Packung Filo-Teig
200 g griechischer Joghurt
600 g Feta
200 g gemischter Käse Ihrer Wahl
3 EL Griess (feinkörnig)
3 Eier
1 EL fein gehackte Minze (optional)
Olivenöl
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung: Feta zerbröseln. Reiben Sie den Käse ihrer Wahl, um die Käsekuchenmischung zu vervollständigen.
Alle Käsesorten in eine Schüssel geben. Dann die Eier, Joghurt, 3 EL feinen Griess und die gehackte Minze darübergeben.
Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und leicht salzen. Mischen Sie die Zutaten gut mit einem Gummispatel.
Heizen Sie Ihren Backofen auf 175° C (Ober- und Unterhitze) vor. Ein rundes Backblech mit 30 cm Durchmesser mit einem Pinsel mit Olivenöl einfetten.
Ein Filoteigblatt auf das Backblech legen und mit dem Pinsel gut einölen. Wiederholen Sie den Vorgang für die Hälfte der Blätter der Packung.
Geben Sie die Käsemischung über Teigblätter und verteilen Sie sie gleichmässig. Klappen Sie die über den Blechrand lappenden Blätterteile nach innen
und ölen Sie sie ebenfalls ein. Legen Sie ein Filoteig-Blatt auf das Backblech und schneiden Sie die über den Blechrand gehenden Blätterteile weg.
Leicht andrücken, damit sie gut auf dem Kuchen liegen und dann mit Olivenöl wie gewohnt einfetten. Wiederholen Sie den Vorgang für die restlichen
Filoteig-Blätter und nach dem Ölen zum Schluss mit etwas Wasser besprenkeln. Drücken Sie die Filoteig-Blätter mit einem Pinsel oder einem Gummispatel
innen am Rand des Backblechs herunter. Backen Sie die Käse-Pita in der mittleren Position im auf 175° C (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Ofen etwa
eine Stunde lang, bis die Käse-Pita gleichmässig gebräunt ist. Nehmen Sie die Käse-Pita aus dem Ofen und warten Sie, bis sie etwas abgekühlt ist,
bevor Sie sie essen. Die Käse-Pita fertig.
Guten Appetit.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.