Zutaten:
350 g Rosenkohl
2 EL Granatapfelkerne
4 EL Mandelscheiben
Frisch geriebener Parmesan
Olivenöl
Zitronensaft
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Rosenkohl gut waschen. Legen Sie die Rosenkohlröschen in einen Topf mit Wasser und kochen Sie sie bis die Garstufe erreicht haben, die sie wünschen.
Nehmen Sie den Topf vom Kochfeld. Spülen Sie die Röschen mit ausreichend kaltem Wasser ab oder legen Sie sie in sehr kaltes Wasser, damit sie rasch
abkühlen. Sie können mit einem Messer den Strunks von jedem Kohl anschneiden, so lösen sich einige Blätter, die sie mit den ganzen Rosenkohlröschen
später servieren können. Stellen Sie eine Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze auf den Herd. Warten Sie, bis die Pfanne gut erhitzt ist und geben Sie sie die
Mandelscheiben hinein. Die Mandeln leicht anbräunen und die Pfanne vom Herd nehmen. In einer Schüssel die Rosenkohlröschen und Blätter gut mit den
Mandelscheiben und den Granatapfelkernen vermischen, mit Salz und frisch gemahlener Pfeffer würzen. Mit Olivenöl, Zitronensaft und frisch gemahlem
Parmesan bestreuen. Der Rosenkohlsalat ist fertig.
Guten Appetit.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: