Zutaten:
350 g Süsskartoffeln
60 g Babyspinat
4 EL Joghurt
1 EL Limettensaft
1 kleine Chilischote
3 EL Petersilie
3 EL frischer Koriander
Knusprige Kichererbsen, das Rezept für knusprige Kichererbsen finden Sie hier
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
Limettensaft

Zubereitung:
Den Backofen auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Süsskartoffeln gut waschen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
Spinat, Petersilie und frischen Koriander sehr gut abspülen und abtropfen lassen. Koriander und Petersilie grob hacken. Chilischote fein hacken.
Backen Sie die ungeschälten Süsskartoffeln in der Mitte des Ofens 40-50 Minuten oder bis Sie sie leicht mit einem Zahnstocher einstechen können.
Achten Sie darauf, die Süsskartoffeln nicht zu lange im Backofen zu backen. Kochen Sie die Süsskartoffeln nicht im Wasser. Gebackene Süsskartoffeln
haben einen viel reicheren Geschmack und eine bessere Textur als Gekochte. Nehmen Sie die Süsskartoffeln aus dem Ofen und warten Sie,
bis sie etwas abgekühlt sind. Entfernen Sie die Schalen. Die Süsskartoffeln in die gewünschte Form und Grösse schneiden und in eine Schüssel
geben. Fügen Sie den Babyspinat, die Petersilie, den Koriander und die Chilischote hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen.
Zum Servieren, den Salat mit Joghurt und etwas Limettensaft beträufeln und mit knusprigen Kichererbsen bestreuen.
Das Rezept für Kichererbsen finden Sie hier. Der Salat mit Süsskartoffel und Spinat ist fertig.
Guten Appetit.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun + zwanzig =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.