Zutaten:
1 kg Sellerieknollen
2 rote Äpfel
1 mittelgrosse Zwiebel
2 Knoblauchzehen
½ l Hühnerbrühe (Rezept finden Sie hier) oder Gemüsebrühe (Rezept finden Sie hier)
1 l Wasser
1 EL Weissmehl
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
50 g Butter
3 EL Olivenöl

Zubereitung:
Spülen Sie das Gemüse zusammen mit den Äpfeln sehr ab und lassen Sie alles gut abtropfen. Zwiebeln, Knoblauch und Äpfel schälen und grob hacken.
Stellen Sie einen Kochtopf auf hohe Hitze. Geben Sie die Butter zusammen mit dem Olivenöl hinzu. Sobald die Hitze erreicht ist, geben Sie die grob
gehackten Zwiebeln, den Knoblauch und die Äpfel hinein. 5 – 10 Minuten anbraten. Mit einem EL Weissmehl bestreuen und gut mischen.
Geben Sie Wasser und Brühe in den Topf und rühren Sie gut um. Die Hitze senken und etwa eine halbe Stunde köcheln lassen oder bis das Gemüse
weich gekocht ist. Nehmen Sie den Topf vom Herd. Den Topfinhalt sehr gut mit einem Stabmixer oder nur das Gemüse in einer Küchenmaschine pürieren.
Das pürierte Gemüse – falls eine Küchenmaschine verwendet wurde – zurück in den Topf geben, mit Salz und frischem Pfeffer würzen.
Gut mischen. Die Sellerieknollensuppe mit Apfel ist fertig.
Guten Appetit.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: