Süsse, eingemachte Trauben („Gliko stafili“)


Zutaten:
1 kg Sultaninen
600 g Zucker
100 g rohe, geschälte Mandeln
120 g Wasser
2 EL Zitronensaft
1 TL Vanille (Bourbon oder Mark)

Süsse, eingemachte Trauben („Gliko stafili“)
Zubereitung:
Rösten Sie die Mandeln in einer Pfanne und sammeln Sie sie danach in einer Schüssel. Legen Sie zuerst eine Schicht der Sultaninen in einen Topf
Streuen Sie eine Schicht Zucker darüber. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die gesamte Menge an Sultaninen und Zucker.
Geben Sie das Wasser in den Topf dazu und kochen Sie das Ganze ohne zu rühren oder zu mischen auf tiefer Stufe, bis ein dicker,
goldbrauner Sirup sichtbar ist. Dafür brauchen Sie ungefähr 1 Stunde. Bei Schaumbildung entfernen Sie diesen vorsichtig.
Nach etwa 1 Stunde können Sie den Topf vom Kochfeld nehmen und die Vanille sowie auch den Zitronensaft dazugeben.
Schwenken Sie den Topf vorsichtig, damit sich der Saft und die Vanille gut mit dem Topfinhalt vermischen kann.
Warten Sie bis alles leicht abgekühlt ist und mischen Sie dann die Mandeln darunter.
Füllen Sie nun die süssen Trauben in Einmachgläser und lassen Sie ganz abkühlen.
Sie können Sie danach bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank lagern.
Die süßen Trauben sind fertig.
Guten Appetit.
Süsse, eingemachte Trauben („Gliko stafili“)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − fünfzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.